• archiv

Eilif Amundsen / Bergen (1930 - 2007)


Ausstellung – Malerei
15. August bis 27. September 2015

Eilif Amundsen gehört zu der Generation norwegischer  Künstler, die nach Edvard Munch die Traditionen von Malerei in Norwegen nachhaltig geprägt haben. Er ist mit seinen figürlich-abstrakten Bildern bekannt geworden, die sich heute u.a. in Museen in Bergen(Rasmus Meyer Kunstsamlingen) und Oslo(Nationalgalerie und Samtidsmuseet) befinden. Als Lehrer - Professor für Malerei an der Kunstakademie Bergen hat er über einen langen Zeitraum hinweg eine ganze Generation von heutigen Künstlern maßgeblich beeinflußt.

Das Edvard-Munch-Haus zeigt Arbeiten aus einer Privatsammlung des aus Bergen stammenden Künstlers. 

Aktuelles

GUNNAR BORBE MARIA EICHHORN LYONEL FEININGER ANETT FRONTZEK RUTH GILBERGER ROBERT KRAISS JULIANE LAITZSCH GERHARD MARCKS MAIX MAYER MATTHIAS MOSEKE SCHAUM HOLGER STARK PETRA STEEGER TANJA ZIMMERMANN

Die für August/September 2019 geplante Ausstellung muss aus technischen Gründen leider verschoben werden!

Werkstattgespräch mit dem Musiktheaterdramaturgen Dr. Jens Ponath, Volkstheater Rostock
Mittwoch, 18. September 2019, 19:00 Uhr

Sonntag, 29. September 16 Uhr
Einführungsvortrag: Petra Schmidt Dreyblatt

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

jeden Samstag 12-17 Uhr