• archiv

Wencke Myhre


Eine musikalische Lesung
1. Juni 2015 um 19 Uhr

Die norwegische Sängerin und Entertainerin Wencke Myhre tritt bei ihrem nächsten Besuch in Deutschland einzig und exklusiv im Edvard-Munch-Haus Warnemünde auf. 

Wencke Myhre wird aus ihrer 2013 erschienenen Autobiographie lesen und diese durch musikalische Beiträge ergänzen. Sie wird von ihrem Lebensgefährten, dem früheren Abba-Pianisten Anders Eljas, am Piano begleitet.

"Die Wencke ist das beeindruckende Portrait einer Frau, die alle Höhen und Tiefen des Lebens mit bewundernswertem Mut und Kraft meistert, angetrieben von der Liebe zur Musik, der Neugierde auf das Leben und der Freude daran, andere zu begeistern und immer wieder zu überraschen."

Aktuelles

Die Ausstellung Sjø Land von Herbert Eugen Wiegand/ Grafik und Heike Schmitz/ Text

ist im Dezember 2018 jeweils am Freitag und am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Mitgliederversammlung Edvard-Munch-Haus e.V.

Sonntag, 18. November 2018, 17 Uhr

„Letze Fischer“

Freitag, 26. Oktober 2018, 19 Uhr

"Ob die Möwen manchmal an mich denken?" Die Vertreibung jüdischer Badegäste an der Ostsee 

Sonntag, 07.Oktober 2018, 17 Uhr

Ausstellungseröffnung Sjø Land und Gespräch 

Herbert Eugen Wiegand / Heike Schmitz / Joan Brumer

_DSC9299.jpeg

Sonnabend, 15. September 2018, 16 Uhr

Lesung und Gespräch (norwegisch/ deutsch 

Tor Eystein Øverås: Til / Dorthin, Literarische Reise, 2005 

Moderation: Klaus-Jürgen Liedtke, Übersetzung: Elke Ranzinger

Freitag, 17. August 2018, ab 17:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, den 24. Mai 2018 um 17 Uhr