• veranstaltungen
  • veranstaltungen
Ausstellung
OLIVER GODOW
JUST BEGINNING (PART II) …, OSLO 2014 – 19
DANIELA FRIEBEL
TIME AND AGAIN


9. APRIL 2022 – 29. MAI 2022, verlängert bis 12. Juni 2022 (Donnerstags bis sonntags 12-17 Uhr)
Eröffnung: 9. April 2022 um 14 Uhr

OLIVER GODOW hat eine faszinierende Fotoserie geschaffen, in der er den städtebaulichen Umbruch im Zentrum der Stadt Oslo fünf Jahre lang begleitet. Interessiert an Formen, Farben, Licht und Klarheit, richtet sich sein Blick auf topografische und gegenständliche Details. Die Fotoserie wurde auf der Oslo Biennale 2019/20 gezeigt.

Als eine Art Feldstudie bezeichnet Oliver Godow sein Projekt über Oslo, für das er zwischen 2014 und 2019 immer wieder die norwegische Hauptstadt besuchte. Ausgangspunkt war der umfassende Umbruch, in dem sich Oslos Stadtkern befindet: Zusammen mit der Großbaustelle des neuen Nationalmuseums bilden weitere Neubauvorhaben für das Munch Museum und die Deichmanske Bibliothek eine Stadttangente von fast 1km in Planung, die europaweit ihresgleichen sucht. Seine Aufnahmen sind kühl, minimalistisch, poetisch und kommen ohne digitale Nachbearbeitung aus – sie stehen einfach für sich. Mit all diesen Veränderungen zeigt sich Oslo bereit für ein neues Jahrzehnt, doch es steht am Anfang eines größeren Verständnisses dieser Veränderungen: just beginning….

Das begleitende Künstlerbuch ‚Oslo 2014-19', ist zur 1. Oslobiennale 2019 bei Hatje Cantz erschienen.


DANIELA FRIEBEL beschäftigt sich in der Arbeit TIME AND AGAIN mit Zeit, Wiederholung und Routine. Auf einem Werftgelände der Insel Halsnøy (Vestland NO) hat sie ihre Kamera auf Objekte aus der Seefahrt gerichtet. Die fragmentarischen Bilder zeigen weniger die Dinge selbst, sondern nehmen die Spuren der Zeit und die der Kraft der Elemente in den Blick. Die Objekte sind auf den Fotografien ihres Kontextes enthoben und entfalten eine starke materielle und ästethische Präsenz.

Auf dem Werftgelände stieß sie auf ein etwa 20 Jahre altes, handgeschriebenes Logbuch mit der Aufschrift „Senior Craftman Handover“. Es enthält Übergabeprotokolle des jeweils Leitenden Bootsmannes einer Passagier- und Autofähre aus dem Zeitraum von etwa einem Jahr.
Nach jeder Arbeitsschicht wurden die ausgeführten Arbeiten notiert: Tätigkeiten, die Tag für Tag und Nacht für Nacht wiederholt werden müssen, um der täglichen Abnutzung zu trotzen – Einträge, die trotz oder wegen ihrer Monotonie eine poetische Kraft entfalten.
„Fresh water taken. Messroom cleaned. Singled up. Full wash down. Mopped lower car deck. Full drill. Bridge windows cleaned.“*

Immer und immer wieder. Time and again.

*"Frischwasser aufgenommen. Messe gereinigt. Alles abgespritzt. Unteres Autodeck gewischt. Große Sicherheitsübung. Brückenfenster gereinigt. Alles bereit zum Ablegen."

Aktuelles

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Samstag und Sonntag, 12 bis 17 Uhr

bitte beachten Sie die erweiterten Öffnungszeiten während unserer Sonderausstellungen
(Donnerstag bis Sonntag, 12 bis 17 Uhr)

Einlass: maximal 6 Personen gleichzeitig. Wir bitten, die geltenden Hygieneregeln zu befolgen und die Schutzmaskenpflicht zu beachten.