• haus-und-kuenstler
Das Edvard-Munch-Haus ist eines der wenigen noch erhaltenen Warnemünder Fischerhäuser. Deren Geschichte lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. weiterlesen


Edvard Munch ist einer der bedeutendsten Wegbereiter des Expressionismus in Europa. 1863 wird er als Sohn des Arztes Dr. Christian Munch und dessen Frau Laura Catherine, geborene Bjølstad, im norwegischen Løten (Hedmark) geboren. weiterlesen

Der norwegische Maler und Grafiker Edvard Munch (1863-1944) verbringt zwischen Mai 1907 und Oktober 1908 insgesamt achtzehn Monate in Warnemünde. weiterlesen

Aktuelles

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Achtung:
Das Edvard-Munch-Haus ist bis 17. Dezember 2022 einschließlich wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Wir öffnen wieder am Sonntag, dem 18. Dezember, 12 Uhr

Regulär ist das Edvard-Munch-Haus  sonnabends und sonntags von 12:00 bis 17:00 Uhr, bei Ausstellungen in der Regel donnerstags bis sonntags von 12:00 bis 17:00 Uhr, geöffnet. Besuche sind ferner im Rahmen unserer Veranstaltungen oder nach vorheriger Absprache möglich.

Hinweis zu Infektionsschutzmaßnahmen:

Aktuell: 
Es gelten die aktuellen Corona-Schutzregelungen!